Anglerherz
 
  Home
  Planung 2018
  NORWEGEN
  DÄNEMARK + FÄRÖER
  => 2011 Hvide Sande - MS Fio
  => 2012 Thyborøn - MS Bodil
  => 2013 Mariagerfjord im April
  => 2014 Färöer
  => 2015 Thyborøn - MS Nemo
  => 2016 Färöer
  DEUTSCHLAND
  SPANIEN
  Treffen und Feiern ohne Angeln
  Rezepte Fischverwertung
  Gästebuch
  Links
  Counter
2012 Thyborøn - MS Bodil
Wir hatten ja eigentlich ganz hervorragendes Wetter ...!
Geregnet hat es auch nicht.
Wenn da nur der sch... Wind nicht gewesen wäre.



Ich denke, dann hätten wir uns so richtig mit Fisch besudelt.
Die Crew der Bodil hat bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen.
Die Jungs verstehen ihr Handwerk und haben uns immer gut zum Fisch geführt.
Aber was nützt das, wenn Dickfisch da ist und gaaaanz wenige können ihn dann auch fangen ....

weil der Rest der Klique über der Reling hängt und Fische anfüttert, oder in der Koje liegt.
(Da zähle ich mich auch zu)




Seit etwa 40 Jahren fahre ich schon zum Hochseeangeln, aber so etwas ist mir bisher noch nicht passiert.
Das war diesmal ganz extrem.
Das Gute ist aber, ich habe keine Verletztungen durch Haken oder Messer....
neeeeeeeeeeein, meine Verletzungen stammen alle von den Kisten, Ecken und Kanten auf dem Kutter.
Ich glaube vier mal habe ich mich im Kriechgang über die Planken bewegt, weil es mich einfach hingehauen hat.
Man müßte manchmal doch drei Arme haben.
Zum Fotografieren bin ich diesmal auch leider nicht richtig gekommen.

Habe extra ne Kamera mitgenommen, um ein paar gute Drillvideos zu machen ......
aber ich wollte das gute Stück nicht dem Seewasser aussetzen.

So, und nun einen kurzen Abriss der Tour.

Nach dem Treffen und Entern am Freitagnachmittag an der Bodil,




wurden erstmal der Hunger und der Durst ein wenig gestillt.





Bis etwa gegen Mitternacht die Kojen riefen.
Um 2 Uhr dann tat sich was an Bord und es wurde der Motor angeschmissen.
Nach dem Bunkern von Eis ging es dann auf die Nordsee.
Gegen 10:15 Uhr konnten wir das erste mal die Angelköder zu Wasser lassen.
Allerdings war der erste Stopp nicht so hervorragend, deshalb noch mal ne knappe Stunde Fahrt .....
Also an den beiden Tagen sind wir unheimlich viel gefahren worden .... naja, man will ja auch den Fisch finden.
Abends haben dann unsere italienischen Freunde im Steuerhaus das Endspiel der EM verfolgt .....



daß dies natürlich mit einem 4:0 für Spanien ausging haben die beiden auch nicht erwartet.
Der zweite Tag verlief im Prinzip auch nicht anders als der erste ...
nur der Wind hatte an Stärke noch kräftig zugelegt ...
das hatten wir Nachts in unseren Kojen schon festgestellt.
Man mußte wirklich aufpassen, daß man diese nicht unfreiwillig verließ.
Auch hatten wir Hochwasser in unserem Schlafraum .....
etwa 10 bis 20 cm stand darin das Wasser.
Alle Klamotten und Taschen, die auf dem Boden standen waren klitschnass,
so daß ich mich am anderen Morgen in nasse Schuhe und ne nasse Hose zwängen musste.
Aus lauter Frust habe ich mich dann wieder entkleidet und wieder in die Koje gelegt ...... bis wir wieder im Hafen waren....
So verlief mein zweiter Angeltag .....
Ne Wanne voll Fische habe ich aber trotzdem gefangen und verwertet.









Doch leider blieb für mich, wegen dem Geschaukele, der zweite Tag fischlos.
Es kommt ja auch noch erschwerend hinzu, daß man die beiden Tage überhaupt nicht auf die Toilette konnte ....
man hätte dann ja auch gleich in seinen Hinterlassenschaften baden können.....
Wenn die Bodil evtl. mal gründlich gereinigt werden würde und die Toilette besser in Schuß ist ......., dann fahre ich mal wieder mit dem Schiff.
Aber vorerst nicht.!
Das war bisher das schmuddeligste Schiff auf dem ich in meinem anglerischen Leben gewesen bin.

Der schwerste Fisch der Tour war ein Dorsch von 22,4 Pfd,
gefangen von dem stolzen Fänger Matze aus Hamburg





ENDE





 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Mondkalender 2017, 2018 und 2019  
  Mondkalender 2017 Mondphasen Mondkalender 2018 Mondphasen Mondkalender 2019 Mondphasen  
Wind und Wetter  
   
Datum Uhrzeit  
   
Heute waren schon 53793 Besucher (111441 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=