Anglerherz
 
  Home
  Planung 2018
  NORWEGEN
  DÄNEMARK + FÄRÖER
  DEUTSCHLAND
  => Edersee Mai 2011
  => Edersee August 2011
  => Edersee Mai 2012
  => Weserangeln Aug. 2011
  => Weißfischsaison 2012 eröffnet
  => Bootstour Fehmarn 2013
  SPANIEN
  Treffen und Feiern ohne Angeln
  Rezepte Fischverwertung
  Gästebuch
  Links
  Counter
Bootstour Fehmarn 2013
Fehmarntour 18. bis 22. Juli 2013

Da ich endlich mein Boot einmal zu Wasser lassen wollte, entschloß ich mich kurzfristig eine kurze Tour auf Deutschlands Sonneninsel Fehmarn zu unternehmen.
Schnell war das notwendige Equipment gepackt und los ging es auf die Autobahn A7 Richtung Norden.
Nach etwa 2, 5 Stunden auf der Piste, entschloß ich mich dann wieder nach Hause zu fahren.
Also runter von der Autobahn und wieder Richtung Heimat........ denn ........
in den 2, 5 Stunden hatte ich noch nicht einmal 50 km hinter mich gebracht.
Ich stand nämlich in einem riesigen Stau.
Ursache hierfür war wieder einmal ein LKW, der weit irgendwo vor mir lichterloh in Flammen stand und zu allem Übel auch noch Papierrollen geladen hatte.

Meine Frau staunte nicht schlecht, als ich plötzlich wieder vor ihr stand.

Da ja das schöne Wetter anhalten sollte, habe ich dann eine Woche später mein Vorhaben verwirklicht.
Diesmal ohne Probleme die Autobahnstrecke bewältigt.
Auf Fehmarn angekommen, war ich erstaunt, daß hier so starker Wind vorherrschte, obwohl der Windfinder nur Windstärken von 2 bis 3 bf vorhersagte.
Leider waren es jedoch Windstärken bis 6 bf.
Also Boot aus dem Schuppen geholt und mit allem Beladen, was ich mitgebracht hatte und seetüchtig gemacht.

Schließlich wollte ich ja Angeln.
Zimmer hatte ich auch nicht angemietet, da ich die Absicht hatte, Nachts zu Ankern und auf dem Boot zu schlafen.
Am Folgetag immer noch sehr starker Wind.....
ab ins Auto und nach Burgtiefe, erst mal die Slippe anschauen und die 8,- € Gebühren bezahlt.
Endlich konnte ich dann das Boot slippen und gemächlich Richtung Ostsee skippern.
Ich mußte mich nun erst mal so richtig orientieren, aber anhand von mir mitgebrachten Seekarten klappte das schon.
Im Laufe des Tages legte sich der Wind und die Driften waren nicht mehr so krass.
Allerdings dauerte es sehr lange, bis ich den ersten Fisch am Bande hatte.
Aber leider war dieser sehr klein.
Ich sagte ihm, als ich ihn zurücksetzte, daß er seine Großmutter vorbeischicken sollte.
Entweder hat er dies der Großmutter nicht gesagt, oder sie ist schon verstorben .....
jedenfalls fing ich auch die folgenden Tage keinen richtig großen Fisch.

Ein paar Plattfische bis etwa 40 cm und einige Wittlinge nahm ich dann in einer geeigneten Kühlbox mit nach Hause.

Fürs erste mal allein, mit eigenem Boot auf der Ostsee, waren es herrliche, aber auch anstrengende Tage.

Und nun noch ein paar Bilder........


Binnensee Heiligenhafen



Slippanlage Heiligenhafen



Hafenfest Heili



Speedboote



U-Boot Museum Burgstaaken



Sonnenuntergang






und der Mond ist auch schon da



die 3 Säulen von Burgtiefe



der Strand ist rappelvoll mit Badegästen



meine Ariana
 

Fehmarn, ich komme bestimmt wieder !!!!!

ENDE





 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Mondkalender 2017, 2018 und 2019  
  Mondkalender 2017 Mondphasen Mondkalender 2018 Mondphasen Mondkalender 2019 Mondphasen  
Wind und Wetter  
   
Datum Uhrzeit  
   
Heute waren schon 53793 Besucher (111439 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=